Endodontologie in der Zahnarztpraxis Frankfurt-Riedberg ─ das Problem an der Wurzel packen!

Die Kraft liegt in der Wurzel – das gilt nicht nur für Bäume und Pflanzen, sondern auch für Zähne. Die Zahnwurzel sorgt dafür, dass der Zahn vital und stark bleibt, mit Nährstoffen versorgt wird und fest sitzt. Der Teilbereich der Zahnheilkunde, der sich mit dem Zahninneren beschäftigt, heißt Endodontologie. Am Riedberg finden Sie in unserer Praxis fachkundige Spezialisten, die Ihre Zähne genau unter die Lupe nehmen und bei Bedarf behandeln – effizient, wirksam und schonend. Am häufigsten findet in diesem Bereich die Wurzelkanalbehandlung statt.


Haben Sie Zahnschmerzen oder andere Beschwerden und vermuten eine Zahnerkrankung? Vereinbaren Sie online einen Termin bei den Zahnärzten Riedberg.


Zahnerhalt als oberstes Ziel


Auch, wenn mit dem Begriff „Endodontologie“ oftmals unmittelbar eine Zahnwurzelbehandlung verbunden wird, umfasst er doch ein weitaus größeres zahnmedizinisches Gebiet. Dieser Fachbereich beschäftigt sich mit dem Pulpa-Dentin-Komplex, also dem weichen Gewebe und der Nervenstruktur im Inneren des Zahns sowie dem Zahnbein, das dieses Gewebe umgibt. Erkrankungen, die so tief in den Zahn vordringen, können erhebliche Schmerzen verursachen und zum Absterben des Zahnes führen, wenn er infolgedessen nicht weiter mit Nährstoffen versorgt wird. Um das zu vermeiden, blicken die Experten für Endodontologie in unserer Zahnarztpraxis in Frankfurt-Riedberg „hinter die Kulissen“ Ihrer Zähne, um mögliche Entzündungsherde sowie bereits fortgeschrittene Karies- oder Parodontitis-Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und fachkundig zu behandeln. Denn: Der Erhalt Ihrer natürlichen Zähne steht in jedem Fall an erster Stelle.

Wie können Zähne erkranken? Wann wird ein endodontologischer Eingriff notwendig?

Die Pulpa, ein Nerven- und Gefäßgeflecht, füllt das hohle Zahninnere aus. Geschützt wird es von einem festen Mantel: dem Dentin, also dem eigentlichen Zahn, den wir als äußere Betrachter sehen. Ein Zahn ist in seiner Eigenschaft als Kau- und Mahlwerkzeug extrem widerstandsfähig und hart. Trotzdem können bei schlechter Mundhygiene oder auch aufgrund genetischer Veranlagung Zahnerkrankungen wie Karies mitunter leichtes Spiel haben, indem die krankheitsauslösenden Bakterien den festen Mantel Stück für Stück abtragen oder über eine Zahnfleischentzündung ins Zahninnere vordringen.

So robust der äußere Zahn ist, so empfindlich ist sein Inneres. Wurzelkanäle und Zahnnerven verfügen nur über mäßige Abwehrmechanismen, weswegen eine Infektion in den seltensten Fällen von selbst ausheilt. Deshalb raten wir sowohl bei starken Zahnschmerzen als auch bei bereits nachlassenden Schmerzen, die auf eine (teilweise) Zerstörung des Nervengewebes hinweisen können: Vereinbaren Sie einen Termin bei einem Spezialisten für Endodontologie. Am Riedbergplatz 1 empfängt Sie unser kompetentes und einfühlsames Ärzteteam mit einer ausführlichen Beratung sowie Narkosemöglichkeiten für Ihre Behandlung.

Wie erfolgt die Endodontologie-Behandlung in unserer Praxis in Frankfurt-Riedberg?

Zunächst werden Ihre Zähne gründlich untersucht. Es werden Röntgenbilder angefertigt, auf denen der zuständige Zahnarzt das aktuelle Krankheitsbild im Zahninneren gut erkennen und einschätzen kann. In einem umfassenden Gespräch besprechen wir die Diagnose und erläutern den Behandlungsablauf, notwendige Termine und Nachkontrollen. Die endodontologische Behandlung kann bereits mit einer intensiveren Karies-Entfernung abgeschlossen sein, oder es kommt zu einer Wurzelkanalbehandlung – dem häufigsten Eingriff in der Endodontologie. Am Riedberg begeben Sie sich in unserer Praxis in die Hände erfahrener Experten auf diesem Gebiet. Unter örtlicher Betäubung oder auf Wunsch auch unter Vollnarkose, wird das Wurzelkanalsystem vorsichtig gespült und gereinigt, bis es frei von entzündungsverursachenden Keimen ist. Anschließend folgen eine Wurzelfüllung sowie die Versiegelung des Zahnes durch eine Krone. Je nach Diagnose und Beschwerdebild kann der Ablauf natürlich von Patient zu Patient abweichen.

Sollten Sie offene Fragen haben, sind wir gerne für Sie da – am besten telefonisch unter 069 67863717.

Das Ziel der Endodontologie: Trotz beschädigter Wurzel den Zahn erhalten.
Das Ziel der Endodontologie: Trotz beschädigter Wurzel den Zahn erhalten.